Grünland bearbeiten und bestes Grundfutter erhalten!

Grundfutter ist eine wichtige Energiequelle in der Viehhaltung.

Darum führte die Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein im Jahre 2018 einen Vergleich von Grünlandstriegeln durch, um die Vor- und Nachteile der Grünlandgeräte darzulegen.

Im Test waren 3 Grünlandstriegel der Hersteller ZOCON, Güttler und APV. Getestet wurde in Schleswig-Holstein auf einem Testbestand mit Verfilzungen, Maulwurfshaufen und altem Gras.

 

 

 

 

Das Bauernblatt verglich die Geräte in folgenden Bereichen:

  • Einstellungsmöglichkeiten
  • Saatmengenregulation und –ablage
  • Striegelbild und Aussaat
  • Verschiedene Testbedingungen (kurzer und überständiger Grünlandbestand)
  • Kosten

Den gesamten Vergleich des Bauernblattes finden Sie hier.

Zusammenfassendes Fazit des Bauernblattes zum APV Grünlandstriegel GS ist:

Die getesteten Geräte stellen nur einen Teil der am Markt angebotenen Grünlandpflegegeräte dar. Alle Geräte schafften ausreichend Bodenraum für das Saatgut. Im überständigen Testbestand erreichte der APV Grünlandstriegel das beste Ergebnis zur Verteilung des Altgrases. Die feinen, federnden Zinken sorgten für ein starkes Auskämmen von abgestorbenem Gras und ein Selbstlösen des Materials.“ (Quelle: Bauernblatt 12.Mai 2018; Seite 26-28)

 

Sie wollen mehr Informationen zum Grünlandstriegel?

 

Hier finden Sie alle Details zu dem Gerät, sowie zu den verschiedenen Arbeitsbreiten.
Sie haben Fragen zum Grünlandstriegel oder wollen mit einem Mitarbeiter von APV oder einem Vertriebspartner über das Gerät sprechen?

Dann kontaktieren Sie einen Vertriebsmitarbeiter von APV über das Kontaktformular oder kommen Sie direkt mit einem Vertriebspartner in Kontakt.

Wir freuen uns auf Ihre Fragen.