Grünlandprofi

Grünlandpflege und -erneuerung ist der Grundstein einer hochwertigen Futterqualität. Mit dem Grünlandprofi ist beides möglich: eine sanfte als auch eine sehr intensive Bearbeitung der Grünflächen. Für die intensive Variante empfehlen wir die Modelle GP 300 M1 und GP 600 M1, die das ganze Jahr über einsatzbereit sind.
Durch die einzigartige Kombination von starken 12 mm Zinken und den 8 mm Zinken wird die Grasnarbe optimal bearbeitet. Die nachlaufende Walze sichert die Rückverfestigung und den Bodenschluss des Saatguts.

Die effizienteste Methode der Nachsaat

Der Grünlandprofi zeichnet sich durch vier Zinkenreihen aus. Durch die 12 mm starken Zinken in den ersten beiden Zinkenreihen und durch die Möglichkeit, das Gewicht der Walze auf die Zinken wirken zu lassen, ist aggressives Arbeiten zum Ausstriegeln von überständigem Gras bzw. großen Mengen an Beikräutern möglich. Nutzen Sie die vielfältigen Einstellungsmöglichkeiten der Zinken: von intensiv bis sanft. So sind Sie bei der überbetrieblichen Nutzung für jeden Anwendungsfall gewappnet. Von der sanften Übersaat bis hin zur intensiven Grünlandrenovierung, je nach vorhandenem Pflanzenbestand und Kundenwunsch.

Vorteile des Grünlandprofis

  • Der Grünlandprofi hat ein stark gefedertes Einebnungsblech, um Maulwurfshügel oder Unebenheiten auszugleichen.
  • Danach folgen zwei Zinkenfelder mit gekröpften Rundfederzinken in unterschiedlichen Stärken. Diese Kombination ist einzigartig in der Landtechnik.
  • Arbeitswerkzeuge je nach Anwendungsfall einzeln (zum Beispiel nur Walze) oder in Kombination mit einem anderen Arbeitswerkzeug einsetzbar.
  • Die Kombination von 5 Arbeitsgänge (Einebnen, Ausstriegeln, Säen, Einstriegeln und Anwalzen) in einem!

GP 300 M1

Vorschaubild von Grünlandprofi GP 300 M1

Vollendete Effizienz bei der Nachsaat

Der Grünlandprofi entspricht den heutigen Anforderungen der intensiven Wiesenpflege auf Profibetrieben und von Lohnunternehmern. Durch die einzigartige Kombination von starken 12 mm Zinken und den 8 mm Zinken wird die Grasnarbe optimal bearbeitet. Die nachlaufende Walze sichert die Rückverfestigung und den Bodenschluss des Saatguts.

Zum Produkt

GP 600 M1

Vorschaubild von Grünlandprofi GP 600 M1

Schlagkraft ohne Ende

Der Grünlandprofi GP 600 M1 eignet sich hervorragend zur großflächigen Wiesenpflege, zur Nachsaat und zur Neuansaat von Gräsern. Durch die einzigartige Kombination von starken 12 mm Zinken und den 8 mm Zinken wird die Grasnarbe optimal bearbeitet. Der GP 600 M1 wird gerne auch im überbetrieblichen Einsatz gefahren.

Zum Produkt

Informationen rund
um den Grünlandprofi

APV Anwender über den Grünlandprofi

GP 600 M1
Hofgut Albführen berichtet über den GP 600 M1

„Die solide und gute Verarbeitung der Maschine haben überzeugt. Ebenso ist der Grünlandprofi vielseitig einsetzbar sowohl im Grünland als auch im Ackerbau. Im Frühjahr nutzen wir den GP zum Striegeln und Nachsäen der Weiden und Wiesen. Nach der Getreideernte wird er zur Begrünung eingesetzt und im Herbst je nach Bedingung nochmal zur Grünland Nachsaat."

Hofgut Albführen, Pferdezucht und Pferdepension

 

Anwender, Grünlandprofi GP 600 M1 im Einsatz
APV begrünt die Sahara in Algerien

Saftig grün erstrahlt der Weizen in der algerischen Sahara. Nicht nur unser Kunde hat große Freude sondern auch wir, dass dieser Versuch so tolle Erträge bringt. Für diese Bedingungen sind sogar beachtliche 80-90 % des Saatgutes aufgegangen.

Hier ein paar Facts über das Projekt:
Anbau: 220 kg/ha Hartweizen, 50 g/1000
Stück Ziel: 450 Stück Samen/m2
Zustand: Sandbodenbewässerung durch Drehpunkt
Fahrgeschwindigkeit: 8 km/h 390 ha wurden angebaut

Sahara Begrünungs-Projekt, Algerien

 

Anwender, Grünlandprofi GP 600 M1 in der Sahara
Herr Hutter berichtet über den GP 300 M1

"Ich brauche den GP 300 M1 für die Nachsaat vom Grünland. Zeitpunkt der Übersaat ist im Frühling vor Vegetationsbeginn oder im Spätsommer. Laut meinen Erfahrungen  bringt man das Gemeine Rispengras im Spätsommer besser aus dem Bestand und der Wachstumsdruck der bestehenden Wiese ist auch geringer. Für die Ausbesserung der Wildschweinschäden ist sie auch ideal geeignet. Die Maschine wir jährlich auf Naturwiesen und Weiden eingesetzt. Unsere Betriebsgrösse ist 35 ha, wobei hauptsächlich Grünland für 35 Milchkühe und Jungvieh bewirtschaftet wird. Die Maschine wird im Eigengebrauch und im Lohn eingesetzt und vermietet. Ich schätze an der Maschine die 4 Zinkenreihen mit den 12 und 8 mm Zinken, sowie die leichte Handhabung des PS 300 mit dem Steuer Modul 5.2."

F. Hutter, Landwirt

 

Anwender, Grünlandprofi GP 300 M1 im Einsatz
top agrar berichtet über den GP 300 M1

,,Der GP 300 M1 von APV vereint Striegel, Walze und Sägerät für das Grünland. Im Test musste er beweisen, ob er wirklich ein Profi ist - auch bei der Zwischenfrucht-Saat auf dem Acker."

top agrar, 01/2017

Zum Bericht

 

 

Praxistest von Top Agrar über den APV Grünlandprofi GP 300 M1

Berichten Sie über Ihre Erfahrungen mit APV-Geräten!

Zum Formular