GP 600 M1

Der Grünlandprofi GP 600 M1 eignet sich hervorragend zur großflächigen Wiesenpflege, zur Nachsaat und zur Neuansaat von Gräsern. Durch die einzigartige Kombination von starken 12 mm Zinken und den 8 mm Zinken wird die Grasnarbe optimal bearbeitet. Der GP 600 M1 wird gerne auch im überbetrieblichen Einsatz gefahren.

Funktionsweise

Mit dem Grünlandprofi erledigen Sie alle Arbeitsschritte der Grünlandpflege mit nur einer Überfahrt. Er kombiniert Striegel und Walze in einem. Die Planierschiene ebnet Maulwurfshügel ein und verteilt die Erde gleichmäßig. Durch diese "Vorarbeit" können die Zinken optimal arbeiten, sie kämmen Beikräuter und Verfilzungen aus und belüften die Grasnarbe. Mit dem Sägerät säen Sie die gewünschten Samen von Futtergräsern in den geöffneten Boden und die nachfolgende Walze drückt das Saatgut in den Boden.

EXAKT

  • Der Grünlandprofi ist pflanzenbaulich die effizienteste Methode der Nachsaat
  • Gleichen Sie mit dem gefederten Einebnungsblech Maulwurfshügel oder Unebenheiten aus.

 

VIELSEITIG

  • Die Kombination von 5 Arbeitsgänge (Einebnen, Ausstriegeln, Säen, Einstriegeln und Anwalzen) in einem!
  • Kombinieren Sie den APV Grünlandprofi mit einem pneumatischen Sägerät von APV.
  • Vielfältige Einstellungsmöglichkeiten: Erzielen Sie bei allen Anforderungen das optimale Ergebnis

 

KOMFORTABEL

  • Sowohl Walze als auch Striegel können separat ausgehoben werden, um das jeweils andere Arbeitswerkzeug mit zusätzlichem Gewicht zu beaufschlagen.

 

Anwendungsbereiche des
GP 600 M1

Der Grünlandprofi
GP 600 M1 im Einsatz


APV Anwender über GP 600 M1

GP 600 M1
Hofgut Albführen berichtet über den GP 600 M1

„Die solide und gute Verarbeitung der Maschine haben überzeugt. Ebenso ist der Grünlandprofi vielseitig einsetzbar sowohl im Grünland als auch im Ackerbau. Im Frühjahr nutzen wir den GP zum Striegeln und Nachsäen der Weiden und Wiesen. Nach der Getreideernte wird er zur Begrünung eingesetzt und im Herbst je nach Bedingung nochmal zur Grünland Nachsaat."

Hofgut Albführen, Pferdezucht und Pferdepension

 

Anwender, Grünlandprofi GP 600 M1 im Einsatz
APV begrünt die Sahara in Algerien

Saftig grün erstrahlt der Weizen in der algerischen Sahara. Nicht nur unser Kunde hat große Freude sondern auch wir, dass dieser Versuch so tolle Erträge bringt. Für diese Bedingungen sind sogar beachtliche 80-90 % des Saatgutes aufgegangen.

Hier ein paar Facts über das Projekt:
Anbau: 220 kg/ha Hartweizen, 50 g/1000
Stück Ziel: 450 Stück Samen/m2
Zustand: Sandbodenbewässerung durch Drehpunkt
Fahrgeschwindigkeit: 8 km/h 390 ha wurden angebaut

Sahara Begrünungs-Projekt, Algerien

 

Anwender, Grünlandprofi GP 600 M1 in der Sahara

Berichten Sie über Ihre Erfahrungen mit APV-Geräten!

Zum Formular