PS 500 M2

Der PS 500 M2 ist für LandwirtInnen mit Großflächen und LohnunternehmerInnen ein hervorragend einsetzbares Gerät, das sich zur kombinierten Verwendung auf diversen Bodenbearbeitungsgeräten eignet. Ein serienmäßig verbauter Füllstandsensor (Für die Verwendung mit dem Steuermodul 1.2 & 5.2 & 6.2) warnt rechtzeitig vor einem leeren Behälter.

Funktionsweise

Das Saatgut gelangt über die elektrisch gesteuerte Säwelle vom Saatgutbehälter in den Luftkanal. Hier wird das Saatgut mit Hilfe des Gebläses über Kunststoff-Schläuche zu den Prallblechen befördert und gleichmäßig und bodennah verteilt. So ist selbst bei Wind eine exakte Saatgut-Ausbringung möglich!

EXAKT

  • Exakte Querverteilung über die gesamte Arbeitsbreite
  • Punktgenaues Ausbringen des Saatguts, unabhängig vom Wind

VIELSEITIG

  • Vielfältige Möglichkeiten den PS an Ihre Bedürfnisse anzupassen, durch eine große Auswahl an Behältern, Säwellen, Gebläsearten, Ausgängen, etc.
  • Montage-Möglichkeit auf fast allen Bodenbearbeitungsgeräten, Sämaschinen und Kulturpflegegeräten – unabhängig vom Hersteller

KOMFORTABEL

  • Geschwindigkeitsangepasste Saatmengenausbringung & Vorgewendemanagement mit Sensorik 1 (optional)

1 Für die Verwendung mit dem Steuermodul 5.2 & 6.2
 

Anwendungsbereiche des
PS 500 M2

Das Pneumatische Sägerät
im Einsatz



APV Anwender über PS 500 M2

PS 500 M2
Herr Hochauer empfiehlt den PS 500 M2

Betriebsschwerpunkte: Ackerbau, Futterbau, Milchviehhaltung, Rinderzucht

Ich habe den PS 500 M2 auf meineKreiselegge aufgebaut und sähe damit Zwischenfrüchte und Feldfutter direkt vor der Packerwalze ein. Diese drückt das Saatgut noch an. Die Feldaufgänge sind hervoragend!

Hr. Hochauer, Landwirt aus Österreich

 

APV Anwenderbericht Pneumatisches Sägerät PS 500 M1
Herr Redl empfiehlt den APV PS 500 M2

Betriebsschwerpunkte: Ackerbau, Futterbau

Das perfekte Gerät für den Zwischenfrucht Anbau!

Hr. Redl, Landwirt aus Österreich

 

APV Anwenderbericht für Pneumatisches Sägerät PS 500 M2
Herr Esser empfiehlt den APV PS 500 M2

Betriebsschwerpunkte: Ackerbau

Wir nutzen den Apv Streuer beim Pflanzen und der Aussaat unseres Gemüse um damit Stickstoff Dünger direkt bei der Pflanzung auszubringen. Dadurch können wir zwischen 10 und 20% an Dünger einsparen, weil wir nur dort Dünger ausbringen wo auch Pflanzen stehen.

Im Spätsommer Herbst wird der Streuer dann auf unseren Grubber, ein Köckerling Trio 300, gebaut um damit ZF Mischungen und Grünroggen auszusäen.

Aktuell überlegen wir, für die kommende Saison, für unsere neue Hacke einen weiteren Steuer anzuschaffen um beim hacken auch noch Dünger ausbringen zu können. Dann kann man die einzelnen gaben besser splitten ohne zusätzliche Überfahrten zu haben.

Hr. Esser, Landwirt aus Deutschland

 

APV Anwenderbericht für Pneumatisches Sägerät PS 500 M2
Herr Duhamel empfiehlt den APV PS 500 M2

Betriebsschwerpunkte: Landwirtschaft

Gutes Produkt, präzise Einstellungen.

Hr.Duhamel, Landwirt aus Frankreich

 

APV Anwenderbericht für Pneumatisches Sägerät PS 500 M2
Familie Hartner berichtet über den PS 500 M2 und über den MDC 40 M1

"Sind super Geräte auf die man sich immer verlassen kann. Ebenfalls gibt es immer Ersatzteile auch für unseren 4. alten APV Streuer. "

Fam. Hartner, Landwirte aus Österreich

 

APV Pneumatisches Sägerät privater Erfahrungsbericht
Herr Koch berichtet über den PS 500 M1

"Ich nutze den Streuer überwiegend zur Grünlandnachsaat, aber auch zur Zwischenfrucht Aussaat im Herbst. Wir wollen probieren damit Hafer in unseren Bohnenbestand zu säen. Da die Bohnen mit der Maschine tiefer gedrillt werden und der Hafer nur flach gesät werden soll."

D. Koch, Landwirt

 

Das pneumatische Sägerät PS 500 M2 bei der Grünlandnachsaat
Herr Boschetto berichtet über den PS 500 M2

„Der PS 500 M2 passt zu 100 % in mein Betriebskonzept: Wassersparende Bodenbearbeitung forcieren, pflanzenbauliche Vorteile trotz saisonalen Zeitdrucks etablieren und Humusaufbau fördern. Die Investition war schon nach der 1. Saison wirtschaftlich.“

L. Boschetto, Landwirt

 

Pneumatische Sägerät PS 500 M2 aufgebaut auf einen Bodenbearbeitungsgerät
Herr Luyk berichtet über den PS 500 M2

„Ich arbeite mit dem PS 500 M2 auf meinem 200ha große Betrieb mit dem Schwerpunkt Gemüsebau. Ich habe mich für ein Gerät von APV entschieden um meine Zwischenfrüchte genau und effizient säen zu können. Die Präzision und die einfache Bedienung der Sämaschine ist besonders hervorzuheben.“

B.V. Luyk, Landwirt

 

Das Pneumatische Sägerät PS 500 M2 bei der Saat von Zwischenfrüchten
Herr Lichtenberger berichtet über den PS 500 M2

„Die Flexibilität und Genauigkeit meines PS 500 M2 (hydraulisch) erhöhen meine Schlagkraft am Betrieb! Der PS ist das Herzstück meines Systems ‚Dammkultur nach Turiel‘.“

C. Lichtenberger, Landwirt

 

Das pneumatische Sägerät PS 500 M2 bei der Bodenbearbeitung
Herr Luciano berichtet über den PS 500 M2

„Ich habe den APV PS 500 M2 (hydraulisch) gekauft, weil er kompatibel mit meinen anderen Bodenbearbeitungsgeräten ist und es mir zum Beispiel erlaubt, Getreide und Zwischenfrüchte in einem Schritt gemeinsam mit der Bodenbearbeitung zu säen! Ich bin begeistert!“

V. Luciano, Landwirt

 

Das pneumatische Sägerät PS 500 M2 bei dem Anbau von Zwischenfrüchten

Berichten Sie über Ihre Erfahrungen mit APV-Geräten!

Zum Formular